Bergischer Weg Etappe 1

Bergischer Weg Etappe 1 von Essen – Velbert 11,4 km, 3 Std.

Bergischer Weg Etappe 1
Bergischer Weg der Zuweg

Info zur Etappe 1

Die erste Etappe des Bergischen Wegs verbindet den Baldeneysee im Süden der Ruhrgebietsstadt Essen mit Velbert auf den ersten Höhen des Bergischen Landes. Dabei lässt der Fernwanderweg schon im Ballungsgebiet an der Ruhr dessen grüne Adern und faszinierende Naturerlebnisse wie das Vogelschutzgebiet Heisinger Bogen am größten Stausee der Ruhr entdecken.

Wegemarkierung

Länge der Wanderung:  11,4 km

Du wirst: ca. 3 bis 4 Stunden für diese Wanderung brauch.

Zuweg zur Etappe 1 1,6 km vom Bahnhof Essen-Stadtwald

Am Ende der 1 Etappe 4,4 km nach Velbert-Mitte

Karten und GPS-Koordinaten

Hier bekommst du zur Etappe alle GPX-Dateien zu der 1 Etappe. Dein Weg zu alle Infos.

Die Zuwege Bergischer Weg Etappe 1

Der Zuweg zur ersten Etappe

Etappe 1 zum Ortszentrum Velbert

Wir sind mit dem Zug angereist. Und sind vom Zuweg zum Bergischer Weg und zur Sicherheit das wir richtig gehen hatte ich immer mein TEASI Navigationsgerät dabei. Der Bergischer Weg ist so gut ausgeschildert das es fast nie gebraucht wurde.

Zuweg Wegemarkierung

Bergischer Weg Etappe 1 aus meiner Sicht

Mit dieser ersten Etappe auf den Bergischen Weg . Möchte ich euch eine schöne Wanderung im Bergischen Land näher bringen. Man wird durch Sanfte geschwungene Hügel, Wiesen, Wälder und abgelegene Täler mit rauschenden Bächen gehen. Talsperren und kleine Dörfer mit idyllischen Gassen und Fachwerkhäusern sind charakteristisch für das Bergische Land. Und laden zu einer Ortsbesichtigung ein, zahlreiche Museen, Schlösser, Burgen und Kirchen lassen die Geschichte und Kultur der Region wieder lebendig werden. Was gibt es Schöneres, als diese Landschaft zu Fuß zu erkunden. Auch am Rande der Etappen gibt es immer was tolles zu sehen. Sowie hier auf der ersten Etappe wo es sich loht als Bild fest zuhalten.

Auch du kannst mich unterstützen !

So ein Blog betreibt sich nicht von selbst !! Und dafür brauche ich eure Hilfe, mit einen Abo bei YouTube was euch nichts Kostet. Für mich aber sehr hilfreich ist. Mit einen Klick auf dem Banner wirst du mein Sponsor !!

Der Film zur Wanderung

Wirtshaus zur heimlichen Liebe

Hier am Wanderparkplatz Baldeney geht die Wanderung los. Den Zuweg haben wir doch schnell hinter uns gebracht. Wir sind hier auf der Anhöhe und der erste Teil geht es Berg ab zum Baldeneysees.

Ruinen der Isenburger

Bevor wir die Wanderung fortsetzen haben wir einen kleinen Abstecher zu der Ruinen der Isenburger gemacht. Ein Besuch loht sich doch schon.

Jetzt machen wir uns auf dem Weg runter zum Baldeneysees hier geht es immer mal kurz den Berg rauf und wieder runter. Es ist ein schöner Weg und man hat auch immer mal ein weiten Blick auf den See

Entlang am Baldeneysees

Wir sind am See unten angekommen, man merkt es auch an den Wochenenden ist hier immer viel los. Und man ist nie alleine auf dem Weg

Der Weg geht jetzt am See entlang, vorbei Bootsstegen mit dem dazugehörigen Bootsvereinen. Es gibt auch eine andere Perspektive auf die Schönheit der Uferlandschaften.

Wir kommen jetzt immer zur ehem. Eisenbahnbrücke Kupferdreh-Heisingen, wo es rüber geht. um an der anderen Seite noch ein stück am See Wandern werden.

Baldeneysteig Weg

Nach der Eisenbahnbrücke macht der Weg einen Bogen und wir kommen über den Baldeneysteig Weg wieder runter zum See

Bergischer Weg Etappe 1

Unten angekommen legen wir erst mal eine Pause ein. Eine Stärkung ist immer gut was Essen und Trinken. Nach der Rast geht es weiten und hier haben wir das Schild nicht gesehen, oder es war keins da. Und sind ein ganzes Stück noch am See weiter Gewandert und mussten wieder zurück um auf dem Richtigen Weg zu kommen.

Bergischer Weg Etappe 1

Leicht steig jetzt der Bergischer Weg Etappe 1 leicht an und kommen durch viel Wald bist wir oben ankommen und und einen schönen Blick haben

Bergischer Weg Etappe 1

Das letzte Stück vom Bergischen Weg Etappe 1

Wo es den Berg hoch geht geht es auch wieder runter und kommen durch ein Stück was doch sehr zugewachsen ist und an einen schönen Bach vorbei bevor der Hauptweg vom Bergischen Weg zu Ende.

Bergischer Weg Etappe 1
Bergischer Weg Etappe 1

Der Zuweg zum Ortszentrum Velbert

Das war bestimmt einer der längsten Zuwege die wir bisher Gewandert hatten. Für heute endet die Wanderung in Velbert am ZOB. Und sind mir Bus und Bahn wieder nach Hause gefahren.

Fazit vom Bergischen Weg Etappe 1

Diese erste Etappe war schöner als ich vorher dachte, In der Vorbereitung der Wanderung beim Start im Ruhrgebietsstadt Essen gelesen hatte. Bin ich davon ausgegangen das es nicht so doll werden würde. Kann aber sagen es loht sich auch diese Erste Etappe zu gehen sie ist nicht all zu lang. Aber Schön !!

Schau dir auch den Blogbeitrag von meiner ersten Wanderung auf dem Bergischer Panoramasteig Etappe 1

Hat euch, der Blog Beitrag gefallen. Schreibt mir !!

Teile diesen Beitrag

Oder werde ein Mitglied in meiner Facebook Gruppe und teile deine Erfahrungen und Bilder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error

Gefällt dir dieser Blog? Dann Teile mein Blog